Rezervace

BESONDERE ZIELE IN DER UMGEBUNG

Stadt České Budějovice

Auf Initiative des böhmischen Königs Přemysl Otakar II. wurde im Jahr 1265 České Budějovice gegründet. Größte Touristenattraktion ist die städtische Denkmalschutzzone im historischen Stadtzentrum (Platz Piaristické náměstí (Piaristenplatz), das angrenzende Dominikanerkloster mit der Kirche Opferung der Jungfrau Maria, der Platz Přemysl Otakar II. mit dem Samson-Brunnen und dem Rathaus, der Schwarze Turm, die St.-Nikolaus-Kathedrale, etc.)

Platz Přemysl Otakar II.

Bei dem Platz Přemysl Otakar II. handelt es sich um einen öffentlichen zentralen Platz im historischen Zentrum von České Budějovice. Aktuell ist er nach dem Stadtgründer – nach dem böhmischen König Přemysl Otakar II. benannt. Er erstreckt sich auf einer Fläche von 1,7 ha und ist einer der größten sowie der größte quadratische Platz in der Tschechischen Republik.

Samson-Brunnen

Beim Samson-Brunnen handelt es sich um einen Barockbrunnen, welcher auf dem Platz Přemysl Otakar II steht.

Schwarzer Turm

Der schwarze Turm ist eines der Wahrzeichen von České Budějovice. Er befindet sich gleich neben dem Platz Přemysl Otakar II. Er wurde im Jahr 1577 fertiggestellt und diente als Wach- und Glockenturm.

St.-Nikolaus-Kathedrale

Bei der St.-Nikolaus-Kathedrale handelt es sich um die Hauptkirche der Diözese von České Budějovice, welche nach dem heiligen Nikolaus benannt wurde.  Die Grundsteinlegung für die Pfarrkirche der Königsstadt České Budějovice war um 1265, kurz nachdem die Stadt gegründet wurde.

Südböhmisches Museum

Die Hauptausstellungen des südböhmischen Museums befinden sich im Gebäude, welches im Zeitraum von 1899 bis 1901 im historisierenden Neorenaissance-Stil errichtet wurde. Im Jahr 1903 wurde es für die Öffentlichkeit geöffnet.

Südböhmisches Theater

Der Ort, wo sich das historische Südböhmische Theatergebäude befindet, gehört zu den ältesten historischen Stadtteilen von České Budějovice. Neben dem Schauspielensemble gibt es hier auch ein Opern-, Puppenspiel- und Ballettensemble.

Platz Piaristické náměstí (Piaristenplatz)

Der Platz Piaristické náměstí (Piaristenplatz) befindet sich im historischen Zentrum von České Budějovice. Hier hat sich einst der Friedhof befunden.

Südböhmisches Motorradmuseum

Das Museum mit seinen fast einhundert ausgestellten Motorrädern gehört zu den größten Sammlungen von einspurigen Fahrzeugen in der Republik, welches für die Öffentlichkeit zugänglich ist.

Piaristenkloster

Dominikanerkloster mit der Kirche Opferung der Jungfrau Maria – älteste Kirche in České Budějovice.

Schwimmbad

Das Schwimmbad in České Budějovice bietet Kindern sowie Erwachsenen im Winter und auch im Sommer Badespaß. Im Winterschwimmbad stehen ein Schwimm-, Sprung- und Kinderbecken zur Verfügung sowie eine überdachte Rutsche, ein Whirlpool und eine Dampfkammer. Zum Sommerschwimmbad gehören ein Schwimm- und Kinderbecken sowie einige Wasserattraktionen und Rutschen mit vier Bahnen.

Sternwarte und Planetarium

Die Sternwarte von České Budějovice wurde im Jahr 1937 als zweitgrößte Volkssternwarte in Böhmen eröffnet. Sie befindet sich im Park am Zusammenfluss der Flüsse Moldau und Malše – ungefähr 300 Meter vom Platz Přemysl Otakar II. entfernt.

Stromovka-Park

Der Stromovka-Park (von den Einheimnischen wird er auch Dlouhá louka – Lange Wiese genannt) ist der größte Park in České Budějovice, der sich auf einer Fläche von 68 ha erstreckt.  Er ist 5 Minuten zu Fuß vom Stadtzentrum entfernt und dient als Erholungszone.

Fußballstadion Střelecký ostrov (Schützeninsel)

Beim Fußballstadion Střelecký ostrov (Schützeninsel) handelt es sich um das Stadion in České Budějovice, wo das Team SK Dynamo České Budějovice spielt. Das Stadion wurde im Jahr 1940 errichtet.

Pferdebahn-Museum

Im Pferdebahn-Museum wird die Geschichte der Pferdebahn České Budějovice – Linz beschrieben. Die Dauerausstellung befindet sich im ehemaligen Wärterhäuschen von der Pferdebahn.  Es gehört zu den kleinsten Museen in der Tschechischen Republik.

Energetik-Museum

Dessen Einzigartigkeit besteht in der nicht traditionellen Auffassung, welche es nicht nur für Spezialisten interessant macht, sondern auch für die breite Laien-Öffentlichkeit.

Budvar – Besichtigung des Budvar-Museums von České Budějovice 

Bei dieser Besichtigung erhalten Sie Einblick in das Geheimnis des Lagerbiers Budweiser Budvar. Anschließend verkosten Sie das auf seriöse Art gebraute Bier, welches nur für Sie aus den Biertanks in den großen kühlen Lagerkellern gezapft wird, wo das Bier Budweiser Budvar vor seiner Lieferung an die Kunden reift.

Gemeinde Hluboká an der Moldau

Die Gemeinde ist vor allem aufgrund ihres monumentalen Schlosses im neugotischen Stil bekannt, für dessen heutige Form das romantische Schloss Windsor als Inspiration gedient hat. Neben dem Schloss gibt es hier noch weitere interessante Ziele: einen luxuriösen Golfplatz, den Fürstenhof, einen Seilgarten, die südböhmische Aleš-Galerie und den sehr beliebten zoologischen Garten – das ZOO-Gehege, wo sich klein und groß vergnügen können, einige Tierarten können von den Besuchern auch im Auslauf besichtigt werden.


Günstige Preise

Anreisedatum: 
Abreisedatum: 

R – Residence